Zitronenkuchen

Für eine Springform:
175 g Margarine
175 g Zucker
2 TL Bourbon-Vanille-Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
Schale einer Zitrone
175 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
125 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft
2 EL Raspelschokolade Zartbitter


Die Margarine mit dem Zucker, Bourbon-Vanille-Zucker und dem Salz cremig mit dem Dreimix aufschlagen.
Dann nach und nach die Eier dazu geben, so wie die Zitronenschale.
Das Mehl sieben und mit dem Backpulver mischen und unterrühren.

Dies in eine gefette Spingform geben und bei 220 Grad (Vorgeheizt) Ober/Unter Hitze auf die Mittlere Schiene für 20 Minuten backen lassen.

Den fertigen Kuchen etwas auskühlen lassen.
Den Puderzucker sieben und mit dem Zitronensaft und der Schokolade mischen. Dies auf den noch lauwarmen Kuchen verteilen.

Wenn der Kuchen ausgekühlt ist kann er aus der Form genommen werden.

PS: Wer die doppelte Menge nimmt kann ein Blech daraus machen!

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Gratis-Website mit Webador erstellen