Hähnchen Risotto

Für 2 Personen:
750 ml Bio-Gemüsebrühe
Olivenöl
1 kleine Zwiebel
ein kleines Stück Chinesischer Knoblauch
1 Schuss Weißwein
150 g Risottoreis
60 g Parmesan
35 g Butter
250-280 g Hähnchenbrustfilet
1/2 rote Zwiebel
150 g Lauch
135 g TK Erbsen
100 ml Bio-Gemüsebrühe
1 Becher Creme Legere
Salz
Pfeffer aus der Mühle
ggf. 100 g Champignons


Als erstes die Brühe erhitzen! In der Zeit kann man schon mal die Zwiebel in feine Würfel schneiden und den Knoblauch zu einem Mus zerdrücken.

In einem Topf werden dann die Zwiebeln und der Knoblauch mit etwas Olivenöl kurz angeschwitzt. Dan kommt der Reis dazu und wird auch mit angeschwitzt, bis er glasig aussieht. Dann mit etwas Weißwein ablöschen und diesen verkochen lassen.
Dann wird immer etwas von der warmen Brühe dazu gegeben. Diese muss dann ebenfalls immer wieder verkochen, bis man neue dazu gibt. Wenn die Brühe aufgebraucht ist, ist der Reis gar. Dies dauert ca. 20 Minuten.

In der Zeit wo der Reis kocht kann man sich schon mal an die Soße machen:
Dazu das Fleisch in Würfel schneiden und die Zwiebel in feine Würfel, den Lauch einfach in Ringe schneiden.

Wenn der Reis 10 Minuten gekocht hat fängt man mit der Soße an:
Dazu wird das Fleisch in etwas Öl von allen Seiten scharf angebraten, dann gibt man es aus der Pfanne und legt es zur Seite.
In die Pfanne kommen dann der Lauch und die Zwiebeln, diese werden kurz angeschwitzt. Dann kommen die Erbsen dazu und es wird mit der Brühe (100 ml) abgelöscht. Nun muss dies noch ca. 8 Minuten köcheln, bis die Erbsen gar sind. Wenn dies der Fall ist kommt die Creme legere dazu sowie das Fleisch und alles muss gut vermengt werden und aufkochen. Dann nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn der Reis fertig ist kommt noch der Parmesan und die Butter hinzu. Dies dann gut verrühren, bis sich alles aufgelöst hat.

Zum Schluss die Soße zu dem Risottoreis geben und alles gut vermischen.

Wer mag kann auch noch Champignons mit anbraten und in die Soße geben!

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Gratis-Website mit Webador erstellen