Kokos-Butter-Kuchen vom Blech

schön saftig

Für 1 Blech:
4 Eier
300 g Zucker
1 TL Bourbon-Vanille-Zucker
150 ml Rapsöl
300 g Mehl
1 Päck. Backpulver
1 guten Spritzer Zitronensaft
160 ml Sprudelwasser
600 g Kokosraspeln
200 ml Kokosmilch
120 g Butter


Die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Rapsöl aufschlagen.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zu der Eimischung sieben.
Dazu dann den Zitronensaft und das Sprudelwasser geben. Dies dann so lange verquirlen, bis ein glatter Teig entsteht.

Ein Blech mit Backpapier auslegen und darauf den Teig geben. Oben auf den Teig nun die Kokosraspeln gleichmäßig verteilen.
Dies kommt dann für 25-30 Minuten  (bis er gold/gelb ist) in den auf 180 Grad Ober-Unter-Hitze vorgeheizten Backofen.

Kurz bevor der Kuchen fertig ist wird die Kokosmilch mit der Butter in einem Topf heiß gemacht. Wenn der Kuchen dann fertig ist wird die heiße Koksmilch-Mischung mit einem Esslöffel über dem Kuchen verteilt.

Nun muss er nur noch auskühlen.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Gratis-Website mit Webador erstellen