Hackbällchen Italia

Für 3 Personen:
Für die Bällchen:

125 g Mini Mozzarella
350 g Hackfleisch, gemischt (Rind/Schwein o. Rind/Geflügel)
2 TL Senf
2 Eier
1 EL Milch
1-2 TL Paprikamark
Paprikaedelsüß
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Paniermehl
Für die Soße:
1/2 Zwiebel
1/2 Knoblauchzehe
Olivenöl
1 Schuss Rotwein
400 g Tomaten, stückig
100 ml Wasser
Oregano
Thymian
wilder Majoran
Rosmarin-Würzsalz
Paprika Edelsüß
Salz
Pfeffer aus der Mühle


Zuerst machen wir die Hackbällchen. Dazu die Mozzarellabällchen in ein Sieb abgießen. Und das Hackfleisch in eine Schüssel geben, zu dem Hackfleisch dann den Senf, die Eier, die Milch und die Gewürze geben. Dies dann mit dem Dreimix (Knethaken) alles verkneten (geht auch mit den Händen). Zum Schluss noch das Paniermehl dazu geben und noch mal alles durch kneten. Nun werden aus der Masse so viele gleich große Bällchen gerollt, wie viele Mozzarellabällchen wir haben. Bei mir waren es 15 Stück. Dies geht am besten mit leicht feuchten Händen! Dann jeweils ein Hackbällchen in die Hand nehmen und flach drücken, in die Mitte ein Mozzarellabällchen legen und ein neues Bällchen daraus formen. Dies machen wir nun mit allen Bällchen so.

Jetzt die Zwiebel in feine Würfel schneiden und den Knoblauch mit dem Messerrücken zu einem Mus zerdrücken (SO, meine ich das!).
In  einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Hackbällchen von allen Seiten anbraten. Dann in der Mitte etwas Platz machen und dort die Zwiebeln und den Knoblauch mit etwas Salz kurz anschwitzen. Dies dann mit Rotwein ablöschen und diesen dann verkochen lassen. Nun die stückigen Tomaten, das Wasser und die Gewürze/Kräuter dazu geben und vorsichtig verrühren. Dann den Deckel auf die Pfanne geben und alles ca. 10 Minuten köcheln lassen. Wenn man sieht das langsam der Käse aus den Bällchen kommt sind sie auf jeden Fall gar.

Dazu passen gut Bavette (kleine, schmale Bandnudeln).

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.