Hackbraten, Mediterran

Für 4 Personen:
Für den Hackbraten:
600 g Hackfleisch halb & halb (Schwein/Rind o. Rind/Geflügel)
2 Eier
1/2 (rote) Zwiebel
1 kleines Stück Chinesischer Knoblauch
2 TL Senf
4 EL Paniermehl
Oregano
Thymian
wilder Majoran
Rosmarin-Würzsalz
Paprika Edelsüß
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Büffelmozzarella
Für die Soße:
1/2 rote Zwiebel
1 kleines Stück Chinesischer Knoblauch
Olivenöl
1 guten Schuss Rotwein
400 g Tomaten, stückig
400 g Tomaten, passiert
1 TL Bio-Gemüsebrühe
Oregano
Thymian
wilder Majoran
Rosmarin
1 kleine Prise Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle


Das Hackfleisch und die Eier in eine Schüssel geben, die Zwiebel in feine Würfel schneiden und auch mit dazu geben.
Den Knoblauch erst klein schneiden und dann mit einem Messer zu eine Art Mus zerdrücken (
hier ein Video).
Zum Schluss den Senf, das Paniermehl und die Gewürze mit in die Schüssel geben.
Jetzt alles mit der Hand oder dem Dreimix gut vermengen.
Das Hacklfeisch auf einem Brett flach und breit drücken, in der Länge sollte es so groß sein wie Eure Auflaufform.
Den Mozzarella in dickere Scheiben schneiden und in der Mitte auf dem Hack verteilen.
Dann das Hack zusammenklappen und zusammen drücken, so das ein nicht zu dicker Hackbraten entsteht.
Diesen dann in eine Auflaufform (mit Deckel legen).

Für die Soße schneiden wir wieder die Zwiebel in feine Würfel und machen wieder ein Knoblauch-Mus.
In einem Topf erhitzen wir dann das Öl und geben dort hinein die Zwiebeln und den Knoblauch, so wie etwas Salz. Dies wird nun glasig angeschwitzt und mit Rotwein abgelöscht. Wenn dieser verkocht ist kommen die zwei Tomatensorten (passier & stückig) dazu. Die Soße dann einfach mit den Gewürzen abschmecken.

Die fertige Soße nun über den Hackbraten gießen. Die Form mit einem Deckel zu machen und bei 200 Grad (Ober/Unter-Hitze) ca. 40 Minuten garen lassen.

Dazu passen am besten schmale Bandnudeln.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.