Drumsticks

marinierte Hähnchenkeulen

Für 600 -800 g Hähnchenkeulen:
1 geh. EL Paprikamark, scharf
1 EL Tomatenmark
1 TL Senf
1 EL Sojasoße
4 EL Rapsöl
1 EL Grafschafter Zuckerrübensirup
Paprika Edelsüß
Salz
Pfeffer aus der Mühle


Die Hähnchenkeulen waschen und mit Küchenpapier trocknen.

Die Zutaten in einer kleinen Schüssel verrühren und dann mit den Hähnchen zusammen in einen Gefrierbeutel geben.  Dies dann am besten über Nacht mind. aber 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unter Hitze vorheizen.
Die Drumsticks auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und auf die mittlere Schiene des Backofens geben. Dort müssen sie 25 Minuten garen. Dann werden sie gedreht und garen so 15 Minuten weiter.  Zum Schluss werden sie wieder „zurück“ gedreht und das Blech kommt auf die obere Hälfte des Backofens, so das sie noch schön knusprig werden, für knapp 10 Minuten.

PS:
-Die Garzeit kann teilweise variieren, da die Hähnchenkeulen nicht immer gleich groß sind.
-Wer nicht so viele Drumsticks braucht, kann auch die marinierte Hähnchenkeulen einfrieren.

Dazu passen z.B. gut meine Country Potatoes Hot Chili, plus Sesam  und ein Salat.

Perfekt auch für auf den Grill.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Gratis-Website mit Webador erstellen