Rosinenbrötchen

fluffig, knusprig, lecker, einfach

Für 12-24 Stück:
335 g Quark
13 EL neutrales (Raps-) Öl
13 EL Milch
160 g Zucker
6 EL Sultaninen
615 g Mehl
2 Päckchen Backpulver
1 Eigelb
1 TL Rohrzucker


Den Quark mit dem Öl, der Milch und dem Zucker mit einem Schneebesen aufschlagen. Dann die Sultaninen dazu geben und mit einem Esslöffel alles vermischen.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und zur Quarkmischung geben. Dies mit den Knethaken des Handmixer verkneten.
Dann jeweils einen guten EL Teig nehmen und daraus eine Kugel formen (wer kleinere will, nimmt die hälfte des Teiges pro Kugel). Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.
Nun ein Eigelb mit dem Rohrzucker verschlagen, dies dann mit einem Backpinsel auf den Brötchen verteilen.
Diese kommen dann in den auf 200 Grad Oder- Unter- Hitze vorgeheizten Backofen.
Nach 20 Minuten den Backofen ausstellen und die Brötchen noch für 10 Minuten darin liegen lassen. Dann kommen sie zum auskühlen auf ein Gitter.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.