Kartoffelsalat RheinischeArt

Für 4 Personen:
1000 g Kartoffeln
110 g saure Gurken z.B. Cornichons
Rapsöl
1 Zwiebel
150 ml Bio-Gemüsebrühe
2 EL 8 Kräuter TK
6 EL Mayonnaise
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 Eier


Als erstes die Pellkartoffeln kochen und auskühlen lassen. Anschließend werden sie geschält und in etwas dickere, halbe Scheiben geschnitten. Diese kommen dann in eine Schüssel.
Die Gurken werden auch in halbe, aber nicht zu dicke Scheiben geschnitten. Diese kommen dann mit zu den Kartoffeln.
Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Rapsöl und Salz anschwitzen lassen. Danach mit der Brühe ablöschen und alles mit in die Salatschüssel geben.
Jetzt kommen noch die Kräuter mit in die Schüssel, wir mischen alles durch und lassen den Salat abkühlen.
Nach dem abkühlen kommt noch die Mayonnaise dazu und alles wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
Die drei Eier werden hart gekocht und müssen dann abkühlen.
Die Eier kurz vor dem servieren schälen, vierteln und dann auf dem Salat anrichten.

Der Salat lässt sich sehr gut einen Tag vorher zubereiten, so kann er auch schön durchziehen. Nur die Eier sollten wie oben beschrieben erst kurz vor dem servieren auf den Salat gegeben werde, da sonst der ganze Salat nur nach Eiern riecht.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.