Knoblauch-Chili-Garnelen mit Tomaten, Pasta & Rucola

Ich esse es sooo gerne! Schnell gemacht und einfach

Für eine Person:
125 g Bavette (kleine, schmale Bandnudeln)
10 Garnelen
1/2 Knoblauchzehe
10 g Zwiebeln
80 g Tomaten Zwerge
Olivenöl
Chili getrocknet, aus der Mühle
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Rosmarin
Thymian
Majoran
5 EL Nudelwasser
1 Handvoll Rucola
Parmesan, fisch gerieben


Zuerst die Garnelen putzen und schälen.
Dann schon mal das Nudelwasser ansetzten.
In der Zeit wird der Knoblauch in sehr dünne Scheiben geschnitten, die Zwiebeln in halbe feine Ringe und die Tomaten halbiert.
Jetzt noch den Rucola putzen und die langen Stiele abschneiden.
Die Nudeln kommen in das kochende, gesalzene Wasser und müssen da nach Packungsbeilage gekocht werden (bei mir 8 Minuten).
Wenn die Nudeln noch 5 Minuten brauchen machen wir eine Pfanne mit etwas Olivenöl heiß. Wenn diese heiß ist kommen die Garnelen dazu, die werden mit Salz, Pfeffer und Chili gewürzt. Wenn sie von einer Seite leicht braun werden drehen wir alle um, würzen noch mal, drehen den Herd etwas runter und geben den Knoblauch, die Zwiebeln und die Tomaten dazu. Dies unter rühren ca. eine Minuten braten. Dann kommt etwas von den Nudelwasser dazu genauso wie die trockenen Gewürze (Rosmarin, Thymian, Majoran). Nun alles vermengen und das Wasser verkochen lassen.
Wenn die Nudeln gar sind werden sie abgegossen und mit in die Pfanne gegeben. Noch einen kleinen Schuss Olivenöl dazu geben und alles vermischen.
Die Nudeln in einen großen, tiefen Teller geben, oben drauf den Rucola und etwas frisch geriebenen Parmesan.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Gratis-Website mit Webador erstellen