Risotto Primavera

Für 2 Personen:
1 Zwiebel
1/4 Chinesischer Knoblauch
200 g Risottoreis
1 Schuss Weißwein
600 ml Bio-Gemüsebrühe
Olivenöl
3 Karotten
1 Zucchini
150 g Erbsen TK
100 g Lauch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Rosmarin
Thymian
Oregano
100 g Parmesan, frisch gerieben
25 g Butter


Als erstes die Brühe erhitzen, in der Zeit kann man die Zwiebel in feine Würfel schneiden und den Knoblauch klein schneiden und dann mit dem Messerrücken zu einem Mus zerdrücken (Hier ein Video).

Dann werden die Zwiebeln und die Hälfte des Knoblauchs in einem (nicht zu kleinen) Topf mit etwas Olivenöl kurz angeschwitzt, dazu kommt dann der Risotto-Reis und wird auch kurz mit angeschwitzt. Dies wird dann mit etwas Weißwein abgelöscht und gut gerührt, wenn dieser komplett verkocht ist kommt etwas der heißen Brühe dazu. Jetzt rührt man immer zwischendurch und wenn die Brühe verkocht ist kommt wieder neue dazu. Zwischendurch sollte man testen ob der Reis schon weich genug ist. Dies merkt man u.a. dadurch das er langsam immer „schleimiger“ wird. Das Reis kochen dauert ca. 20 Minuten.

In der Zeit wo der Reis kocht kann man sich ans schnibbeln machen: Die Zucchini wird längs gevierteilt und dann in Scheiben geschnitten, die Karotten am besten mit einen Hobel in dünne Scheiben hobeln. Der Lauch wird in halbe Ringe geschnitten.

In einer großen Pfanne wird etwas Olivenöl gegeben, dort werden dann die Karotten und der Knoblauch gegeben, dies dann kurz anschwitzen. Nun kommen die Erbsen dazu und man lässt alles mit einem Deckel auf mittlerer Hitze 5 Minuten garen.

Jetzt kommen die Zucchini und der Lauch mit dazu und man schmeckt mit: Salz, Pfeffer, Rosmarin, Thymian und Oregano ab. Alles wird gut durchgemischt und wieder mit einem Deckel ca. 5 Minuten gegart, bis das Gemüse fertig gegart ist.
Wenn der Reis fertig ist kommt noch die Butter und der Parmesan dazu und alles wird gut verrührt. Zum Schluss wird das Gemüse auch noch unter das Risotto gemischt.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.