Lachs-Spinat mit Kartoffeln, überbacken

Für 2 Personen:
650 g Kartoffeln
2 Lachsfilets
200 g Blattspinat TK
1 kleine Zwiebel
1 kleines Stück Knoblauch
Olivenöl
1 Spritzer Zitronensaft
1 Schuss Weißwein
100 ml Milch
50 g Frischkäse
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Pul Biber
Paprikaedelsüß
60 g Emmentaler


Für dieses Rezept sollte der Spinat aufgetaut sein und wenn der Lachs auch TK ist , sollte dieser auch aufgetaut sein!

Als erstes werden die Kartoffeln gut gewaschen und nicht geschält. Dann schneidet man sie in dickere Scheiben und kocht sie in Salzwasser bis sie gar sind.

In der Zeit kann man schon mal den Lachs in Stücke schneiden, die Zwiebel in halbe feine Ringe und den Knoblauch klein schneiden und dann mit dem Messerrücken zerdrücken (HIER ein Video dazu).

In einer Pfanne wird dann etwas Olivenöl erhitzt und man gibt als erstes den Lachs, ein Spritzer Zitronensaft, die Zwiebeln und den Knoblauch hinein. Dies wird dann für eine Minute kurz angebraten. Dann kommt der Spinat dazu und man löscht alles mit einen guten Schuss Weißwein ab. Wenn dieser verkocht ist kommt noch die Milch, die Gewürze und der Frischkäse dazu. Jetzt alles einmal aufkochen lassen und abschmecken. Dann ist die Soße fertig.

Wenn die Kartoffeln auch fertig sind kommen sie in eine Auflaufform, darauf kommt dann die Lachs-Spinatsoße und zum Schluss kommt noch etwas Emmentaler zum überbacken darauf.

Dann kommt alles bei 250 Grad ober-unter
Hitze für ca. 15-20 Minuten (bis der Käse goldbraun ist) in den Ofen.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.