Weihnachtsbaum-Muffins

Für 6 Stück:
65 g Margarine
1 Ei
60 g Zucker
1 TL Vanillezucker
3 EL Milch
115 g Mehl
1 TL Backpulver
1 kleine Prise Salz
1 EL Schokoraspel
85 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
50 g Pistazien, gehackt
2 EL Kokosflocken


Zuerst „basteln“ wir:
6 Kreise mit einem Durchmesser von ca. 20cm auf Backpapier malen (z.B. mit einem Teller oder Zirkel). Diese dann ausschneiden. Nun einen Strich bis zur Hälfte des Kreises malen. Den dann entlang schneiden. Nun das Papier zu einem Kegel formen und mit einer Büroklammer fest machen.

Die Margarine mit dem Ei, dem Zucker, Vanillezucker und der Milch aufschlagen.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und zur Eimischung geben. Dazu dann noch eine kleine Prise Salz geben. Und mit dem Mixer zu einem glatten Teig vermengen. Dazu dann noch die Schokoraspel und alles kurz vermischen.

Die Kegel-Formen in 6 Gläser oder Tassen stellen, so das sie nicht verrutschen können. Und auf ein Backblech geben.
Den Teig in einen Spritzbeutel mit breiter, runder Tülle geben und gleichmäßig in den 6 Formen verteilen.
Diese kommen dann für 30 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen.

Nach dem Backen kühlen die Muffins in den Gläsern ab, wer will kann sie auch nach ein paar Minuten auf ein Auskühlgitter geben. Aber bitte nicht aus dem Backpapier!
Wenn sie komplett ausgekühlt sind, macht man vorsichtig das Backpapier ab.

In einem Schälchen den Zitronensaft mit dem gesiebten Puderzucker verrühren.
In einer flachen Schale kommen die Pistazien und die Kokosflocken.
Die „Kegel“ nun mit dem Puderzucker bestreichen und danach in der Pistazien-Mischung wälzen.
Jedes Bäumchen kann noch zum Schluss mit Kugeln geschmückt werden. Dazu nimmt man Zuckerschrift, am besten in rot, gelb & blau.

PS: Wer weniger „Schnee“ auf den Bäumen haben will, kann sie grüner machen indem man mehr Pistazien und weniger Kokosflocken nimmt.

Unten ist ein Video von der ganzen Zubereitung! So ist es noch einfacher alles zu verstehen

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.