Hack-Kohl-Paprika Topf

7-8 Personen:
Sonnenblumenöl
750 g Rinderhackfleisch
1 Weißkohl
2 rote Paprika
2 gelbe Paprika
2 grüne Paprika
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer
350 ml Bio-Gemüsebrühe
450 g Becher Creme legere
Speisestärke


Als erstes wird der Kohl von den äußeren Blättern und dem Strunk entfernt. Dann wird er in feine Streifen geschnitten, geht am besten mit einer Küchenmaschine!

Dann werden die Paprikas auch in ca. 5cm lange, nicht zu dicke Streifen geschnitten.

Jetzt wird das Öl in einem sehr großen Topf erhitzt, darin wird dann das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer angebraten.
Wenn es leicht Farbe angenommen hat kommt der Kohl dazu (keine Sorge, der fällt stark ein) und wird mit angebraten (ca. 2 Minuten).
Wenn wieder mehr Platz im Topf ist kommen auch die Paprikas & die Zwiebeln hinzu und werden auch kurz mit angebraten.

Jetzt kommt noch die Gemüsebrühe dazu und alles muss 15 Minuten mit Deckel kochen, dabei immer wieder alles verrühren.

Zum Schluss kommt die Creme legere dazu und es muss noch 5 Minuten ohne Deckel köcheln.
Dann noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Wer möchte kann die Soße mit etwas Speisestärke andicken.

Dazu kann man gut Petersilien-Kartoffeln reichen.

Außerdem lässt es sich super einfrieren.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Gratis-Website mit Webador erstellen