Afrikanisches Curryhuhn

Zutaten:
Pro Person ein Hähnchenfilet
Pro Person ein Ei
Reis ca. 60g pro Person
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bio-Hühnerbrühe ca. 300ml pro Person
Curry
Rapsöl

Pro Person ca. jeweils eine Hand voll von:

grüne Paprika
rote Paprika
frische Kokosnuss, geraspelt
Banane
Tomaten
Cashewkerne
Erdnüsse
Orangen
Apfel
Sellerie
Frühlingszwiebeln  
Mango Chutney


Die Hähnchenfilets mit Salz & Pfeffer würzen und in einem Topf mit etwas Rapsöl von beiden Seiten gold/braun anbraten. Fleisch aus dem Topf nehmen, den Bratensatz mit der Brühe ablöschen und gut verrühren. Nun das Fleisch zurück in den Topf geben und alles mit Curry würzen. Das Fleisch dann in der Brühe zu Ende garen lassen.

Den Reis nach Packungsbeilage kochen, die Eier hart kochen.

Die anderen Zutaten in feine Würfel bzw. Ringe schneiden. Jede Zutat kommt extra in ein kleines Schälchen mit jeweils einem TL.

Zum servieren die Schälchen am besten auf ein rundes Tablett geben, welches sich drehen lässt. Wer das nicht hat, einfach die Schälchen so auf dem Tisch platzieren, dass alle ran kommen.
Den Reis in eine vorgewärmte Schüssel geben und auch auf den Tisch stellen.
Nun nimmt sich jeder etwas von den Zutaten aus der Mitte, so kann jeder selber entscheiden ob er alles oder nur manches davon essen möchte. Dann bekommt jeder noch eine Portion Reis mit auf den Teller, sowie ein Ei, ein Stück Hühnerfleisch und etwas von der Curry-Brühe.


PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 0 Sterne
0 Stimmen

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.