gefüllte Hähnchenfilets in Paprikasoße

Für 8 Personen:
2 große rote Paprika
8 Hähnchenfilets
4 Scheiben gekochter Schinken
4 Scheiben Tilsiter
1 Zwiebel
ein kleines Stück Knoblauch
Rapsöl
1-2 gehäufte TL Paprikamark, scharf
1 Schuss Weißwein
400 g Sahne
250 ml Bio-Gemüsebrühe
2 gehäufte TL Ajvar, mild
Salz
Pfeffer aus der Mühle


Zuerst die Paprika von den Kernen und den weißen Innenwänden befreien und dann auch ein mit Backpapier ausgelegtem Blech geben. Die Paprika dann mit der Hautseite nach oben, in den auf 250 Grad Ober- Unter- Hitze vorgeheizten Backofen für ca. 15-20 Minuten geben. (So lange bis die Paprika überall schwarze Blasen hat.
Nach dem Backen kommt die Paprika in einen Gefrierbeutel um abzukühlen.

In der Zeit, wo die Paprika abkühlt kann man schon mal die Hähnchenfilets von der dickeren Seite längs zur dünnen Seite schneiden, aber nicht ganz durch! So das man es aufklappen kann. (nennt sich Schmetterlingsschnitt).
Das Filet dann jeweils aufklappen und mit Salz & Pfeffer würden darauf dann eine halbe Scheibe gekochten Schinken und eine halbe Scheibe Tilsiter geben. Das Filet dann wieder zuklappen und seitlich mit Zahnstochern zu machen. Wenn wir dies mit allen acht Filets gemacht haben, kümmern wir uns erstmal wieder um die Paprika.

Dazu von der Paprika die Schale abziehen und wegschmeißen. Die Paprika dann grob mit einem Messer hacken. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und den Knoblauch mit dem Messerrücken zu einem Mus zerdrücken (SO, meine ich das!).

In einem Bräter etwas Rapsöl geben und es erhitzen lassen, darin dann das Fleisch von allen Seiten braun anbraten. Und dann zur Seite legen.
Dann geben wir die Zwiebeln und den Knoblauch in den Bräter und schwitzen dies kurz an. Nun geben wir das Paprikamark hinzu und schwitzen es auch kurz mit an, dies alles dann mit einem Schuss Weißwein ablöschen und diesen kurz verkochen lassen. Danach geben wir die gehackten Paprikas, die Sahne, die Brühe und das  Ajvar mit in den Bräter und verrühren es gut. Dies muss jetzt aufkochen und wird mit Salz & Pfeffer abgeschmeckt.
Jetzt nur noch das Fleisch mit in die Soße geben und mit einem Deckel abdecken. Alles kommt dann für 20 Minuten bei 200 Grad Umluft & Ober- Unter- Hitze in den Backofen.

Dazu passen z.B. gut Country Potatoes

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Klicke hier, um einen Text zu schreiben.

Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.