Hühnerfrikassee

schnelles Hühnerfrikassee für zwei!

Für 2 Personen:
200 g Karotten
250 g Hähnchenbrustfilet
1 Liter Bio-Gemüsebrühe
100 g Champigons
100 g Erbsen TK
1 EL Margarine
1 EL Mehl
1 Schuss Weißwein
50 ml Vollmilch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
ggf.:
Sojasoße
und/oder
einen Spritzer Zitronensaft


Die Karotten waschen und schälen und in dünne Scheiben hobeln.
Die Schale und die Enden mit der Brühe in einen Topf geben.

Die Champignons schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Und die Champignons in einer kleinen Pfanne mit etwas Margarine braten.

Zu der Brühe kommt außerdem die Hähnchenbrust. Diese dann ca. 10 Minuten (kommt etwas auf die dicke des Fleisches an) kochen.
Das Fleisch aus der Brühe holen und den Rest durch ein Sieb gießen, dabei die Brühe auffangen.

In einem Topf die Margarine erhitzen, dazu das Mehl geben und mit einem Schneebesen verrühren. Dies mit etwas Wein ablöschen und diesen verkochen lassen. Dort rein nun die abgegossene Brühe sowie die Milch einrühren und die Champignons dazu geben.
Außerdem die Erbsen und die Karottenscheiben mit in den Topf geben und beides gar kochen lassen (8-10 Minuten).

In der Zeit das Fleisch auseinander reißen/ziehen/schneiden.
Dies zum Schluss mit in die Soße geben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Wer mag kann auch noch mit Sojasoße und/oder Zitronensaft etwas abschmecken.

Dazu passt am besten Reis.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.