gefüllte Paprika mit Hackfleisch

einfache Küche

Für 1 Person:
ca. 140-160 g Hackfleisch gemischt (Rind/Schwein o. Geflügel/Rind)
1 kleine Scheibe Chinesischer Knoblauch
1/4 Zwiebel
1/2 TL Senf
1/2 TL Paprikamark, scharf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Paprika (Farbe nach Wahl)
300 ml Wasser
1 TL Bio-Gemüsebrühe
1- 1 1/2 EL Tomatenmark
1/2 EL Paprikamark, scharf
1 Prise Zucker


Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, den Knoblauch klein schneiden und mit dem Messerrücken zu einem Mus zerdrücken (so), die Zwiebeln in feine Würfel schneiden und mit den Knoblauch zu dem Fleisch geben. Jetzt noch mit Senf, Paprikamark, Salz und Pfeffer würzen. Dies dann gut mit den Händen verkneten.

Von der Paprika den oberen Teil abschneiden, so dass man einen Deckel bekommt.
Die Kerne und die weißen Innenteile entfernen und die Paprika von außen und innen abwaschen.
Nun das Hackfleisch in die Paprika geben und mit dem Paprika-Deckel verschließen.

In einem hohen Topf wird das Wasser und die Brühe gegeben. Dort hinein wird die Paprika gestellt und man schließt den Topf mit einem Deckel. Die Paprika muss nun 45 Minuten in dem Topf köcheln.

Danach wird die Paprika aus dem Topf geholt und zum warmhalten kurz in den Ofen gegeben. Zur Brühe in den Topf kommt jetzt das Tomatenmark, das Paprikamark und eine Prise Zucker. Dies nun mit einem Schneebesen verrühren und gut aufkochen lassen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt gut mein Djuvec-Reis  (roter Gemüsereis)

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Gratis-Website mit Webador erstellen