Kirsch-Schnitten vom Blech

ein etwas aufwendiger Kuchen aber gerade an Geburtstagen oder ähnlichem gern gesehen!

Für ein Blech:
TEIG 1:
225 g Mehl
1/2 TL Backpulver
75 g Zucker
80 g Raspelschokolade
1 Ei
125 g Butter
TEIG 2:
125 g Butter
25 g Margarine
120 g Zucker
16 g Bourbon-Vanille-Zucker
2 Eier
200 g Mandeln gemahlen
100 g Zwieback gemahlen
ZUSÄTZLICH:
2 große Gläser Kirschen
10 g weiße Schokolade
roter Tortenguss Kirschgeschmack selbstgemacht


TEIG1:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben, dabei darauf achten das die Butter weich ist!
Und mit dem Dreimix einige Minuten verrühren. So das ein Streuselteig entsteht.
Diese dann auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech geben und zu einem Boden drücken.

TEIG 2:
Die Butter und die Margarine kurz mit einem Dreimix aufschlagen. Den Zucker mit dem Bourbon-Vanille-Zucker mischen. Dies dann mit in die Schüssel geben und eine Minute vermischen. Nun nach und nach die 2 Eier mit in die Schüssel geben, sowie die gemahlenen Mandeln. Zum Schluss den gemahlen Zwieback mit einem Löffel, oder einem Küchenspachtel unter den Teig rühren.

Nun die Kirschen in ein Sieb geben und dabei den Saft auffangen!

Den Teig dann in einen Spritzbeutel geben und damit 20 Kästchen auf das Blech spritzen.
In jedes Kästchen kommen dann ein paar der Kirschen, bis alle aufgebraucht sind.
Nun noch etwas weiße Schokolade auf dem Kuchen raspeln.

Der Kuchen kommt dann für 27 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten (Ober-/ Unter- Hitze) Backofen.

Wenn der Kuchen aus dem Ofen kommt muss er auskühlen, bevor man die Kirschen mit dem roter Tortenguss Kirschgeschmack selbstgemacht  bedeckt.

Wenn der Guss dann fest ist kann man den Kuchen servieren.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Gratis-Website mit Webador erstellen