Hähnchen Geschnetzeltes in Zwiebelsahnesoße

Für 7-8 Personen:
1000 g Hähnchenfilet
3 gr. Zwiebeln
Rapsöl
Rosmarin Salz
1 Prise Zucker
1 Schuss Weißwein
1 EL Tomatenmark
1-2 TL Paprikamark, scharf
250 ml Bio-Gemüsebrühe
400 g Sahne
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Petersilie, frisch
Schnittlauch, frisch
Speisestärke


Zuerst das Fleisch in nicht zu kleine Würfel/Stücke schneiden und mit Rosmarin-Salz würzen. Die Zwiebel in halbe, feine Ringe schneiden. Die Kräuter fein hacken.

Dann wird in einer heißen Pfanne das Fleisch (nicht alles auf einmal, sonst kocht es, sondern nach und nach) scharf angebraten und kommt dann in eine Schüssel zu Seite, dort wird es noch gepfeffert.
Dann kommen die Zwiebeln in die Pfanne und werden weich und etwas braun gebraten. Dazu eine kleine Prise Zucker auf die Zwiebeln geben.
Wenn die Zwiebeln soweit sind wird das Tomatenmark und das Paprikamark mit dazu geben und auch kurz mit gebraten. Jetzt noch mit Weißwein ablöschen und diesen verkochen lassen. Zum Schluss die Brühe dazu geben und alles gut verrühren.

Dies alles kommt dann in einen Topf genauso wie die Sahne und das gebratene Fleisch. Dies sollte nun einmal gründlich aufkochen. In der Zeit kann man alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Kräuter dazu geben.
Zum Schluss kann die Soße noch mit Speisestärke leicht angedickt werden.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Gratis-Website mit Webador erstellen