Risotto alla contadina

Gemüserisotto nach Bauernart

Für 5 Personen:
Olivenöl
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
400 g Risottoreis
110 ml Weißwein
1,2 Liter Bio-Gemüsebrühe
500 g Prinzessbohnen
250 g Tomaten
310 g Zucchini (1 große Zucchini)
1 Stange Lauch
2 TL Rosmarin-Zitronen-Würzsalz
75 gr. Butter
150 gr. Parmesan
1 Bund Petersilie frisch
1 EL Basilikum


Zuerst muss man sich ans schnibbeln machen:
Bohnen putzen und in etwa 2cm lange Stücke schneiden (wenn ihr keine Prinzessbohnen bekommt, nehmt die normalen und schneidet sie nur halb so groß!)
Zucchini in nicht zu kleine Würfel schneiden
Zwiebeln in feine Würfel schneiden
Tomaten vom inneren (Kerne) befreien und in Würfel schneiden
Lauch in halbe Ringe schneiden
Knoblauch fein schneiden und dann mit dem Messerrücken zu einem Mus zerdrücken

Dann wird die Brühe in einem Topf heiß gemacht und muss auch die ganze Zeit warm gehalten werden.

In einem großem Topf werden dann die Zwiebeln und der Knoblauch mit etwas Olivenöl angeschwitzt. Dazu kommt dann der Reis, der unter rühren auch kurz mit angeschwitzt wird. So das er glasig wird. Dies wird dann mit dem Weißwein abgelöscht.
Wenn dieser verkocht ist kommen die Bohnen dazu so wie etwas von der Brühe.

Dies muss jetzt 12 Minuten köcheln. Dabei ist zu beachten, dass man immer wieder umrührt und wenn die Brühe verkocht ist man neue dazu gibt!

Nach 12 Minuten kommt dann das restliche Gemüse dazu. Dies muss dann wie eben auch wieder ca. 12 Minuten kochen. Dabei gehen wir mit der Brühe wie eben vor. Dann sollte auch die Brühe leer sein.

Zum Schluss kommt etwas Rosmarin-Zitronen-Würzsalz, die Butter und der Parmesan mit in den Topf. Dies muss gut verrührt werden bis sich die Butter und der Parmesan aufgelöst hat. Nun nur noch die fein gehackten Kräuter dazu und ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.