Brownies Vegan

Für eine Brownies-Form:
80 g Haselnüsse
100 g Cashewkerne
150 Vegane, dunkle Schokolade
270 g Mehl
8 g Backpulver
70 g Back-Kakao
140 g brauner Zucker
1 Prise Salz
75 ml Rapsöl
300 ml Sprudelwasser
1 EL Zuckerrübensirup
1 geh. EL Apfelmus


Zuerst die Nüsse und die Schokolade klein hacken bzw. klopfen. Geht z.B. in einem Gefrierbeutel gut auf dem man dann mit einem Nudelholz klopft. Dies dann zur Seite stellen.
In einer Schüssel das Mehl, Backpulver, brauner Zucker und das Salz geben. Dies mit einem Löffel verrühren.
Dann kommt dazu das Öl, das Wasser, der Zuckerrübensirup und das Apfelmus. Dies nicht zu lange mit einem Schneebesen verrühren.
Zum Schluss noch die Nüsse und die Schokolade dazu und nochmal kurz mit einem Löffel vermengen.
Eine Brownies-Form mit Margarine ausfetten und den Teig dort rein geben.
Nun in den auf 180 Grad (Ober- Unter- Hitze) vorgeheizten Backofen 30-35 Minuten backen lassen.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Gratis-Website mit Webador erstellen