Crossover Nudeln mit Garnelen & Feta

Mein erstes Rezept aus der “fusion food” Küche!

Für 1-2 Personen:
65 g Mie-Nudeln
140 gr. Black Tiger Garnelen
Sonnenblumenöl
50 g Lauch
75 g Mais aus der Dose
1/2 Knoblauchzehe
2 EL Sojasoße
50 ml Wasser
1/2 TL Bio-Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Chili aus der Mühle
40 g Feta


Die Nudeln nach Packungsbeilage kochen, dann abgießen und mit kalten Wasser abschrecken.

Die Garnelen müssen aufgetaut sein und geputzt werden. Ich musste nur die Schale entfernen, die man gut für einen Fischfond behalten kann!

Den Lauch in halbe Ringe schneiden und den Knoblauch mit einem Messer zu einem Mus zerdrücken!

In einer Pfanne etwas Sonnenblumenöl erhitzen, dort die Garnelen hineingeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Chili würzen. Ohne sie zu wenden werden sie nun 2 1/2 Minuten gebraten.

Jetzt werden die Garnelen gewendet und wieder gewürzt. Der Lauch, der Mais und der Knoblauch kommen dazu und alles wird noch mal 2 1/2 Minuten gebraten.

Zum Schluss kommt die Sojasoße, das Wasser und die Brühe mit in die Pfanne, so wie die fertigen Nudeln. Außerdem wird der Feta mit in die Pfanne gebröselt. Alles einmal aufkochen lassen und gut vermischen.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Gratis-Website mit Webador erstellen