Kirsch-Streuselkuchen vom Blech

Für 1 Blech:
Für den Boden:
320 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
200 g Zucker
200 g Butter
2 Eier
Für die Füllung:
2 Gläser Kirschen
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
20 g Stärke
75 g Zucker
Für die Streusel:
300 g Mehl
200 g Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker
200 g Butter


Den Backofen auf 200 Grad ober/unter Hitze vorheizten!

Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit einem Dreimix (Knethaken) zu einem glatten Teig kneten. Den Teig dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen und dabei auch einen kleinen Rand hoch machen. Den Boden dann 10 Minuten backen (auf die 2. Stufe von unten).

In der Zeit die Kirschen abgießen und den Saft auffangen, etwas von dem Saft in ein Schälchen geben und mit dem Puddingpulver, der Stärke und den Zucker mischen. Den restlichen Saft in einem Topf zum kochen bringen. Mit einem Schneebesen dann den Rest des Saftes dazu geben und alles gut verrühren und einmal kurz aufkochen lassen. Dazu dann die Kirschen geben und alles gut vermischen. Dies dann zur Seite stellen, bis man die Streusel fertig hat.

Für die Streusel einfach alle benötigten Zutaten verkneten.

Auf den vorgebackenen Boden werden dann die Kirschen mit der Soße verteilt und darauf einfach die Streusel gleichmäßig verteilen.

Den Kuchen dann wieder auf die 2. Stufe von unten, für ca. 35 Minuten backen.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Gratis-Website mit Webador erstellen