Fondue Bananen

leckerer Nachtisch, nach dem Fondue, seit meiner Kindheit!

Pro Person:
1 Banane
Paniermehl
2-4 TL flüssiger Honig


Die Banane in dickere Stücke schneiden. Die Stücke dann jeweils in Paniermehl wenden.

Nun zum Fondue:
Wenn ihr fertig seid mit dem Fondue (also mit dem Fleisch, oder Gemüse), könnt Ihr loslegen. Ich benutze übrigens immer Rapsöl fürs Fondue, die Fettblöcke sind Mega ungesund!

Methode 1
Entweder gebt ihr alle Bananenstücke gleichzeitig ins Fondue und lasst sie dort gold/gelb frittieren. Und holt sie dann mit einer Schaumkelle raus und gebt sie auf einen kleinen Teller/Schälchen.

Methode 2
Oder man nimmt immer ein Stück Banane und spießt es auf die Fonduegabel und frittiert es damit im Fondue, bis es gold/gelb ist. Dann gebt ihr das fertige Stück auf einen kleinen Teller/Schälchen.

Über die fertigen Bananen gebt ihr dann etwas flüssigen Honig. Wenn der Honig nicht flüssig genug ist, gebt ihn einfach für 10 Sek. bei 600 Watt in die Mikrowelle.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Gratis-Website mit Webador erstellen