Gebratener Halloumi

lecker verfeinert

Für 2 Stück:
3 EL Olivenöl
1 Stück Chinesischer Knoblauch (ca. Daumendick)
Rosmarin
Thymian
Oregano
Majoran
2 Stück Halloumi (je 250 g)


Das Olivenöl in eine längliche, flache Schüssel (mit Deckel) geben.
Den Knoblauch zu einem Mus zerdrücken (SO) und zu dem Olivenöl geben.
Dann werden die getrockneten Kräuter mit dazu gegeben (insgesamt ca. 1 EL) und alles wird durchgemischt.

Den Halloumi längs in etwa Fingerdicke Scheiben schneiden und durch die Kräuter-Öl-Mischung ziehen und zum marinieren mind. 2 Stunden darin liegen lassen.
Am besten einen Deckel auf die Schüssel geben und dann in den Kühlschrank stellen.

Nach dem marinieren wird eine Grillpfanne (ohne Öl) erhitzt, darin werden nun die Halloumi-Scheiben von beiden Seiten gold-braun gebraten.
Wenn nicht alle in die Pfanne passen, kann man sie auch nach dem braten bei 50 Grad im Ofen warm halten.

Perfekt für den Sommer z.B. mit einem Reissalat oder Nudelsalat.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.