Vegane Schoko-Muffins

mit flüssigem Kern

Für 12 Stück:
270 g Mehl
8 g Backpulver
70 g Back-Kakao
170 g brauner Zucker
1 Prise Salz
75 ml Rapsöl
300 ml Sprudelwasser
1 EL Zuckerrübensirup
40 g weiße, Veganer Schokolade


Zuerst die trocknen Zutaten in eine Schüssel geben (Mehl, Backpulver, Kakao, Zucker & Salz) dies mit einem Löffel verrühren.
Dann das Öl, das Wasser und den Sirup dazu geben und alles mit einem Schneebesen verrühren.
Nun in eine 12er Muffinform die Muffinstütchen oder wie ich Silikonformen verteilen. Und den Teig gleichmäßig in die Fröschen geben.
Die Schokolade in 12 etwa gleich große Stücke bröckeln und jeweils ein Stück in die Mitte des Teiges drücken.
Nun müssen die Muffins nur noch in den auf 180 Grad (Ober- Unter- Hitze) vorgeheizten Backofen, für 25 Minuten.
Nach dem backen nur noch auskühlen lassen.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
2 Stimmen

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.