Persischer Safran Reis

Für 3-4 Personen:
300 g Basmatireis
600 ml Wasser
1- 1 1/2 TL Salz
3 EL Olivenöl
1 Messerspitze Safranfäden
2 cl kochendes Wasser
Butter


Als erstes wird der Reis in ein Sieb gegeben und so lange gewaschen bis das Wasser klar ist.

In einem Topf das Wasser mit dem Salz zum kochen bringen. Dann den gewaschenen Reis dazu geben und diesen 8 Minuten kochen lassen (ohne Deckel). Dabei immer wieder rühren.
Jetzt den Reis in ein Sieb geben, damit das restliche Wasser abläuft (ist nicht mehr viel).

In den Topf kommt jetzt das Olivenöl, darauf kommt der gekochte Reis. Diesen vorsichtig glatt streichen, aber nicht mehr rühren!!!
Den Deckel vom Topf in ein Geschirrhandtuch wickeln und auf dem Topf geben. Der Reis musst nun auf niedrigster Stufe noch 15 Minuten gar ziehen.

In der Zeit mörsern wir die Safranfäden geben sie in ein Schnapsglas und übergießen dies mit kochendem Wasser. Dies kann nun ziehen bis der Reis fertig ist.
Wenn der Reis fertig ist wird ca. unter einem drittel des Reises das Safranwasser gemischt. So erhalten wir einen gelben (Safran Reis). Beim servieren kommt als erstes etwas weißer Reis auf den Teller, darüber etwas gelber Reis. Und zum Schluss ein paar Flocken Butter.

Dazu passt z.B. gut Djudje Kabab (Persische Hähnchenspieße), Grill-Tomaten und meine Joghurt-Feta-Soße.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Gratis-Website mit Webador erstellen