Pesto alla genovese (Basilikum Pesto)

Für 3-4 Personen:
35 g Pinenkerne
20 g Basilikumblätter
2 Knoblauchzehen
1/2 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
50 g Parmesan frisch gerieben
130 ml Olivenöl


Als erstes die Pinenkerne in einer Pfanne leicht anrösten und dann abkühlen lassen.

Die Basilikumblätter waschen und mit/auf einem Küchentuch trocken tupfen.

Den Basilikum dann in ein schmales/hohes Gefäß geben.
Darauf den Knoblauch grob schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und den frisch geriebenen Parmesan dazu geben, sowie die ausgekühlten Pinienkerne. Zum Schluss noch mit dem Olivenöl auffüllen.

Dies dann mit einem Zauberstab pürieren und ggf. mit Salz nach würzen.

Klassisch wird es zu Nudeln gegessen, kann aber auch z.B. zu Minestrone gereicht werden.

Wer noch Reste vom Pesto hat kann dies in ein Glas mit Deckel geben. Damit es sich länger hält sollte man die Oberfläche mit Olivenöl bedecken! Und dies sollte man jedes mal wenn man etwas aus dem Glas nimmt machen! Dann hält sich das Pesto ca. 2-3 Wochen.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.