Erbsensuppe

Für 4 Personen:
300 g grüne Erbsen, getrocknet
1 Liter Wasser
315 g Kartoffeln
215 g Karotten
120 g Knollensellerie
90 g Lauch
1 Zwiebel
30 g magerer Speck, gewürfelt
Rapsöl
1/2 Liter Wasser
1 EL Bio-Gemüsebrühe
1 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 (Geflügel) Wiener Würstchen


Die Erbsen in einem Liter Wasser (ohne Salz) 2 Std. 15 Minuten, mit einem Deckel, kochen lassen.

Die Kartoffeln, die Karotten und den Sellerie in Würfel schneiden. Den Lauch und die Zwiebeln in halbe Scheiben schneiden.
In einer Pfanne etwas Rapsöl erhitzen und darin die Kartoffeln, die Karotten, den Sellerie, den Lauch, die Zwiebeln und den Speck mit etwas Salz ein paar Minuten anbraten.
Dies dann nach der oben genannten Kochzeit mit zu den Erbsen geben. Dazu noch 1/2 Liter Wasser geben genauso wie die Gewürze (Brühe, Salz und Pfeffer). Und noch 30 Minuten köcheln lassen, wieder mit Deckel. Danach kurz mit einem Kartoffelstampfer die Suppe etwas „andicken“.

Zum Schluss die Würstchen in Stücke schneiden und kurz, zum erwärmen in die Suppe geben.

PS: Wer die Erbsen vorher einweicht hat auch eine geringere Kochzeit (siehe Packung der Erbsen).

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Gratis-Website mit Webador erstellen