Nuss-Schoko-Kuchen

saftig & locker!

Für 1 Gugelhupf-Form:
130 g Margarine
250 g Zucker
75 g Haselnüsse, gemahlen
75 g Mandeln, gemahlen
250 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 TL Zimt
4 Eier
4 EL Milch
1 Schuss Sprudelwasser
1 EL Schokoladen-Raspeln
200 g Schokolade (z.B. Reste von Ostern, Weihnachten etc.)
Kuvertüre
Mandeln, gehobelt


Für den Teig: Margarine, Zucker, gem. Haselnüsse & Mandeln, Mehl, Backpulver, Zimt, Eier, Milch, Sprudelwasser und die Schokoladen-Raspeln in eine Schüssel geben und mit einem Rührgerät gut verrühren.

Dann die Schokolade über einem Wasserbad zum schmelzen bringen, diese dann mit in die Schüssel geben und alles nochmal kurz verrühren.

Eine Gugelhupf-Form mit Margarine auspinseln und anschließend mit gemahlenen Haselnüssen ausstreuen. Dort rein dann den Teig geben.

Dies muss nun 60 Minuten in den auf 160 Grad (Ober- Unter- Hitze) backen.
Nach 60 Minuten stelle ich immer den Backofen aus und lasse den Kuchen noch 10 Minuten darin stehen. Nun sollte der Kuchen 10-15 Minuten auskühlen, dann kann man ihn vorsichtig auf ein Auskühlgitter stürzen.

Wenn der Kuchen ausgekühlt ist schmilzt man Kuvertüre und verteilen diese über den Kuchen und gibt darauf noch ein paar gehobelte Mandeln.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.