Eieromelett mit Champignons

Für 1 Person:
120 gr. frische Champignons
1/2 kleine Zwiebel
3 Eier
1 Schuss Sprudelwasser
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Margarine


Die Champignons schälen oder putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden.

Die Eier mit dem Sprudelwasser und etwas Salz und Pfeffer in ein Schälchen geben. Dies mit einem Schneebesen aufschlagen.

Jetzt zwei Pfannen aufstellen:
eine kleinere (20 cm) mit etwas Margarine auf höchster Stufe aufheizen.
und eine mittlere (25 cm) mit ca. 1 EL Margarine auf mittlerer Stufe aufheizen.

In die kleine Pfanne gibt man die Champignons und brät sie unter mehrmaligen wenden bis sie gold braun sind. Dann schaltet man die Pfanne aus, gibt ein kleines Stück Margarine dazu und die Zwiebeln so wie etwas Salz. Diese dann noch kurz mit anschwitzen.

In die mittlere Pfanne gießt man das verquirlte Ei und gibt einen Deckel auf die Pfanne. Das Omelett muss nun ca. 4 Minuten garen.

Das fertige Omelett auf einen Teller gleiten lassen und auf eine Hälfte die Champignons geben und es dann zusammen klappen.


PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Gratis-Website mit Webador erstellen