Bifteki (Griechische Frikadellen mit Schafskäsefüllung)

lecker & saftig

Für 3-4 Personen:
400 g Hackfleisch
1 Zwiebel
Knoblauch
Pul Biber
2 TL Senf
2 Ei
4 EL Paniermehl
Kreuzkümmel
Paprikaedelsüß
Salz
Pfeffer
120 g Feta


Als erstes die Zwiebeln in feine Würfel schneiden und ein kleines Stück Knoblauch klein schneiden und dann mit dem Messerrücken zu eine Art Mus zerdrücken.

Dies kommt dann in eine kleine Schüssel, genauso wie das Hackfleisch, der Senf, das Ei, das Paniermehl und die Gewürze (also alles außer der Feta).
Alles dann mit einem Dreimix (Knethaken) gut vermischen.

Die Hände werden jetzt mit etwas kaltem Wasser abgespült, aber nicht abgetrocknet (so klebt die Hackmasse nicht an den Händen).
Nun nimmt man ca. ein Handgroßes Stück Hackfleisch und legt es auf die Hand, dort wird es dann platt gedrückt. In die Mitte kommt dann ein länglich geschnittenes Stück Feta rein. Dann das Hack von den Seiten zur Mitte zuklappen und leicht zusammen drücken, damit kein Loch darinnen ist.

Die fertig geformten Frikadellen  kommen dann in eine Grillpfanne mit etwas Rapsöl. Dort werden sie von beiden Seiten knusprig angebraten. Und dann auf kleiner Flamme und mit einem Deckel ca. 10 Minuten zu Ende gegart.

Dazu passen gut Folienkartoffeln oder Röstkartoffeln mit Zaziki und Salat.

PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER


Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.