Hähnchen Cordon bleu

Für 1 Schnitzel:
1 Hähnchenfilet
1 1/2 Scheiben gekochter Schinken
50 g Gouda
Mehl
1 Ei
1 Schuss Sprudelwasser
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Paniermehl
Rapsöl


Das Hähnchenfilet von der dickeren Seite längs zur dünnen Seite schneiden, aber nicht ganz durch! So das man es aufklappen kann.
Das aufgeklappte Filet in einen größeren Gefrierbeutel geben und mit einem flachen Fleischklopfer dünn klopfen.
Auf das Fleisch kommt nun der Schinken und danach der Käse drauf. Dabei sollte der Käse nicht bis ganz an den Rand belegt werden.

Nun brauchen wir drei tiefe Teller für die Panierstation. In den ersten kommt etwas Mehl, in den zweiten ein aufgeschlagenes Ei mit einem kleinen Schuss Sprudelwasser und Salz & Pfeffer. In den letzten kommt das Paniermehl.
(die Eimischung reicht für ca. 3 Schnitzel).
Das Schnitzel wird nun zu geklappt und feste zusammen gedrückt. Nun wird es als erstes im Mehl, dann in der Eimischung und dann im Paniermehl gewendet. Danach wird es noch mal kräftig zusammen gedrückt.

In einer Pfanne wird nun Rapsöl erhitzt (es sollte schon einige cm hoch in der Pfanne sein). Bei mittlerer Hitze muss nun das Cordon bleu, unter wenden, von beiden Seiten  gold-braun gebraten werden (ca. 5-8 Minuten, kommt auf die dicke an). Dabei sollte man immer wieder mit einem Esslöffel das Cordon bleu mit dem heißem Öl begießen. Nach dem braten noch kurz auf ein Küchenpapier zum abtropfen geben.

Dazu passen sehr gut Bratkartoffeln oder Fritten und ein Salat.


PDF zum Runterladen & Ausdrucken:
HIER



Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.